Drucken

Unterrichtshilfe zum Thema Globalisierung

Von Jochen Ketels, Januar 2011 http://www.erziehungskunst.de/artikel/sachbuch/unterrichtshilfe-zum-thema-globalisierung/

 

Verantwortung und Interesse für Weltzusammenhänge wecken, Wege eines persönlichen Engagements bahnen, dem Wunsch nach einer menschen- und naturgerechten Sozial- und Wirtschaftsstruktur nachgehen – das sind die Ziele, die das vorliegende Unterrichtsmaterial verfolgt.

Die Globalisierung wird vor allem wirtschaftlich, mit Blick auf das Befinden der Menschen untersucht. Sie legt nicht nur ein Bewusstsein für die Endlichkeit der Erde nahe, sie ist als ein von Menschen gestalteter Prozess zu deuten, der keineswegs naturgegeben ist. Daraus ergeben sich persönliche Entscheidungsfreiheiten und ein wachsender Handlungsspielraum des Einzelnen.

Ist menschliches Handeln durch rein ökonomische Motive wie Eigennutz oder Profit bestimmt, oder steht es in einem größeren Zusammenhang zwischen Natur und Geist? Für diese Auseinandersetzung werden Texte von Adam Smith, David Ricardo und Rudolf Steiner vorgeschlagen. Zur Rolle des Geldes in der globalisierten Welt wird ausführliches Material vorgelegt, sodann die Frage nach der Gerechtigkeit gestellt und in kurzen Skizzen Grundgedanken Steiners vorgestellt (»alterndes Geld« und andere). Die Frage nach der Gestaltung der Zukunft durch die individuelle geistige Schöpfungskraft des denkenden und handelnden Menschen akzentuiert die Darstellung des Erdölzeitalters. Anhand der Sage von König Midas wird das Verhältnis von Anhäufen und Loslassen materiellen Besitzes thematisiert.

Schülergerecht und spannend sind die Schwerpunkte, unter denen die Entwicklungshilfe untersucht wird: Biographische Berichte zeigen Beispiele gescheiterter und gelungener Entwicklungshilfe auf – zum Beispiel die von Muhammed Yunus begründete Grameenbank. In der Darstellung Chinas werden die Lebensleistung Deng Xiaopings, kulturkritische Gedanken von Liu Xiaobo und Betrachtungen zum Nationalcharakter hervorgehoben.

Der Band zeichnet sich durch eine Verbindung von Faktenreichtum und steten Rück­bezug auf den handelnden und Verantwortung tragenden Menschen aus. Er ist jedem Lehrenden, der aus diesem Geist heraus unterrichten will, wärmstens zu empfehlen. 

Ernst-Christian Demisch, Klaus Rohrbach (Hrsg.): Aspekte der Globalisierung. Materialien und Beispiele für den Geographieunterricht der 12. Klasse an Waldorfschulen, Band 1. 255 S., EUR 24,–. Pädagogische Forschungsstelle, Kassel 2010

http://www.lehrerseminar-forschung.de/lehrmittel_buecher/shop/catalog/product_info.php?products_id=178&osCsid=e5ab5c0736ccac7cbc6eddc0bd6f61d9

http://www.anthrobuch.com/shop/index.php/id,5461,Aspekte_der_Globalisierung_Demisch_Ernst-Christian_Rohrbach_Klaus_%28Hrsg.%29?_pos=37